Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

Château Palmer

Region Bordeaux (Francia)
Gründungsjahr 1814
Hektar Weinberge 66
Adresse LIeu-dit - 33460 - Margaux-Cantenac (Francia)
Enologe Thomas Duroux
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0738/3112/1197/articles/brands_11556_chateau-palmer_2031.jpg?v=1709025039

Das Château Palmer liegt in Margaux, in einer der berühmtesten und prestigeträchtigsten Gegenden des Médoc. Die Ursprünge des Weinguts gehen auf den Anfang des 19. Jahrhunderts zurück, als Charles Palmer das Anwesen von Madame Marie Brunet de Ferrière, der Witwe von Gascq, kaufte und damit Eigentümer eines der renommiertesten Weingüter der Region wurde, das schon damals für die außergewöhnliche Qualität seiner Weine bekannt war. Innerhalb weniger Jahrzehnte arbeitet Charles Palmer hart an der Modernisierung der Anlagen, der Weinkellerei und dem Erwerb neuer Grundstücke. Inmitten von Besitzerwechseln, Kriegen und verschiedenen Wechselfällen hat Château Palmer bis heute seinen Charme bewahrt und sich im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts unter den besten Grand Crus von Bordeaux etabliert.

Das Weingut erstreckt sich über 66 Hektar im Herzen der Appellation Margaux, in einer wunderschönen Lage mit Blick auf die Mündung der Gironde. Die Böden bestehen aus alten Schwemmlandablagerungen, die im Laufe der Jahrtausende von den Flüssen Garonne und Dordogne geschaffen wurden. Diese Böden bestehen aus stark entwässernden, an organischen Stoffen armen Kiesen, die auf tieferen Substraten mit überwiegend tonhaltiger Matrix ruhen, die in der Lage sind, Wasser zu speichern und auch in Trockenperioden Wasserreserven bereitzustellen. Das Klima wird durch die Mündung der Gironde und den Atlantik gemildert, der mit seinen Brisen auch für eine ständige Belüftung sorgt. Unter diesen besonderen Boden- und Klimabedingungen gedeihen die roten Rebsorten in hervorragender Qualität, insbesondere Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot, die die Grundlage für die Verschnitte von Château Palmer bilden.

Die Philosophie des Weinguts war schon immer auf den Respekt vor den Traditionen des Terroirs ausgerichtet, mit dem einzigen Ziel, große Weine zu erzeugen, die dem Ruf einer so renommierten Appellation wie Margaux gerecht werden. Seine Weine sind das Ergebnis einer profunden Kenntnis der Eigenschaften des Terroirs und eines uralten Savoir-faire, die sich in einem Stil niederschlagen, der sich der Eleganz und der ausdrucksstarken Finesse verschrieben hat. Größte Aufmerksamkeit wird der Pflege der Weinberge gewidmet, die in perfekter Harmonie mit der Umwelt bewirtschaftet werden, um die natürliche Artenvielfalt zu erhalten. Die behutsame Weinbereitung unter Berücksichtigung der Rebsorteneigenschaften der Trauben ermöglicht es uns, Weine mit einem harmonischen und raffinierten Charakter zu erhalten, die dann in sorgfältig ausgewählten Edelhölzern ausgebaut werden, um die Entwicklung der Aromen zu fördern.

Die weine von Château Palmer
100 -@@-15-Antonio Galloni
98 -@@-7-Robert Parker
98 -@@-8-Wine Spectator
98 -@@-9-James Suckling
640,00 
853,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
401,00 € 360,00 
∞ €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Werbeaktion
91 -@@-7-Robert Parker
96 -@@-9-James Suckling
102,00 
136,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.