Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

Brunello di Montalcino

Der Brunello di Montalcino ist einer der prestigeträchtigsten Rotweine aus Toskana, ein weltweit geschätztes önologisches Monument. Seine robuste, warme und elegante Persönlichkeit,in zusammen mit den intensiven und komplexen Aromen, haben ihn zum König des Sangiovese gekrönt. Er wird unter den langlebigsten seiner Art gehandelt, da er seine beste Seite oftmals erst nach Jahrzenten der Flaschenreifung offenbart. Um sich seiner Bedeutung bewusst zu werden, braucht man nur an den 1,6 Hektar großen Weinberg auf den Hügeln von Montalcino zu denken, der vor kurzem für den Rekordpreis von 6 Millionen Dollar verkauft wurde. Zurecht erhielten diese Hügel den Spitznamen „goldener Weinberg“. Aromenreichtum, Ausdrucksstärke und eindrucksvolle Struktur machen diesen Wein zu einem der legendärsten und ruhmreichsten unserer Halbinsel.

118 Ergebnisse
94 -@@-8-Wine Spectator
2 -@@-1-Gambero Rosso
92 -@@-9-James Suckling
92 -@@-7-Robert Parker
42,00 
56,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
93 -@@-9-James Suckling
94 -@@-7-Robert Parker
4 -@@-3-Bibenda
39,00 
52,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-9-James Suckling
2 -@@-1-Gambero Rosso
92 -@@-7-Robert Parker
51,00 € 40,80 
54,40 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Werbeaktion
93 -@@-5-Veronelli
4 -@@-3-Bibenda
92 -@@-9-James Suckling
92 -@@-7-Robert Parker
28,90 
38,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
4 -@@-3-Bibenda
93 -@@-9-James Suckling
93 -@@-7-Robert Parker
36,00 
48,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
92 -@@-9-James Suckling
2 -@@-1-Gambero Rosso
33,70 
44,93 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
92 -@@-5-Veronelli
2 -@@-1-Gambero Rosso
88 -@@-7-Robert Parker
81,00 
108,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
5 -@@-3-Bibenda
93 -@@-5-Veronelli
2 -@@-1-Gambero Rosso
52,00 
69,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
94 -@@-5-Veronelli
94 -@@-9-James Suckling
94 -@@-7-Robert Parker
47,00 
62,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
93 -@@-9-James Suckling
2 -@@-1-Gambero Rosso
4 -@@-3-Bibenda
94 -@@-7-Robert Parker
43,50 
58,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
100 -@@-9-James Suckling
59,50 
79,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
5 -@@-3-Bibenda
3 -@@-2-Vitae AIS
2 -@@-1-Gambero Rosso
91 -@@-5-Veronelli
67,50 
90,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
4 -@@-3-Bibenda
45,00 
60,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
4 -@@-2-Vitae AIS
94 -@@-5-Veronelli
4 -@@-3-Bibenda
93 -@@-9-James Suckling
42,00 
56,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-7-Robert Parker
2 -@@-1-Gambero Rosso
91 -@@-9-James Suckling
91 -@@-8-Wine Spectator
38,00 
50,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
35,00 
46,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
157,50 
210,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
120,00 
160,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
99,00 
132,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
98 -@@-9-James Suckling
115,00 
153,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
94 -@@-5-Veronelli
4 -@@-2-Vitae AIS
4 -@@-3-Bibenda
105,00 
140,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-9-James Suckling
92 -@@-7-Robert Parker
2 -@@-1-Gambero Rosso
119,50 
79,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-9-James Suckling
96 -@@-7-Robert Parker
3 -@@-2-Vitae AIS
100,00 
133,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-1-Gambero Rosso
4 -@@-2-Vitae AIS
4 -@@-3-Bibenda
96 -@@-9-James Suckling
129,90 
173,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-9-James Suckling
65,00 
86,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
97 -@@-9-James Suckling
99 -@@-7-Robert Parker
98 -@@-8-Wine Spectator
3 -@@-1-Gambero Rosso
650,00 
866,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
91 -@@-5-Veronelli
3 -@@-2-Vitae AIS
4 -@@-3-Bibenda
93 -@@-9-James Suckling
59,20 
78,93 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
94 -@@-5-Veronelli
96 -@@-9-James Suckling
5 -@@-3-Bibenda
109,00 
145,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-9-James Suckling
94 -@@-8-Wine Spectator
110,00 
146,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-8-Wine Spectator
96 -@@-9-James Suckling
96 -@@-7-Robert Parker
4 -@@-2-Vitae AIS
520,00 
346,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
103,00 
137,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
89 -@@-7-Robert Parker
4 -@@-3-Bibenda
2 -@@-1-Gambero Rosso
3 -@@-2-Vitae AIS
89,00 
118,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
93 -@@-7-Robert Parker
5 -@@-3-Bibenda
93 -@@-9-James Suckling
93 -@@-8-Wine Spectator
70,40 
93,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
58,90 
78,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
93 -@@-7-Robert Parker
95 -@@-9-James Suckling
149,90 
199,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
4 -@@-3-Bibenda
2 -@@-1-Gambero Rosso
88 -@@-7-Robert Parker
99,90 
133,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
4 -@@-2-Vitae AIS
95 -@@-8-Wine Spectator
100 -@@-10-Wine Enthusiast
3 -@@-1-Gambero Rosso
610,00 
813,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
146,50 
195,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
94 -@@-15-Antonio Galloni
95 -@@-5-Veronelli
96 -@@-9-James Suckling
96 -@@-7-Robert Parker
54,50 
72,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
95 -@@-9-James Suckling
115,00 
153,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
165,00 
220,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
96 -@@-7-Robert Parker
100 -@@-9-James Suckling
98 -@@-8-Wine Spectator
97 -@@-5-Veronelli
440,00 
586,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
95 -@@-7-Robert Parker
4 -@@-3-Bibenda
96 -@@-9-James Suckling
175,00 
116,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
5 -@@-3-Bibenda
85,00 
113,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2.350,00 
3.133,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
94 -@@-8-Wine Spectator
92 -@@-9-James Suckling
96 -@@-7-Robert Parker
155,00 
103,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
92 -@@-5-Veronelli
4 -@@-3-Bibenda
2 -@@-1-Gambero Rosso
93 -@@-7-Robert Parker
37,00 
49,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
320,00 
426,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.

Der Brunello di Montalcino ist einer der prestigeträchtigsten Rotweine aus Toskana, ein weltweit geschätztes önologisches Monument. Seine robuste, warme und elegante Persönlichkeit,in zusammen mit den intensiven und komplexen Aromen, haben ihn zum König des Sangiovese gekrönt. Er wird unter den langlebigsten seiner Art gehandelt, da er seine beste Seite oftmals erst nach Jahrzenten der Flaschenreifung offenbart. Um sich seiner Bedeutung bewusst zu werden, braucht man nur an den 1,6 Hektar großen Weinberg auf den Hügeln von Montalcino zu denken, der vor kurzem für den Rekordpreis von 6 Millionen Dollar verkauft wurde. Zurecht erhielten diese Hügel den Spitznamen „goldener Weinberg“. Aromenreichtum, Ausdrucksstärke und eindrucksvolle Struktur machen diesen Wein zu einem der legendärsten und ruhmreichsten unserer Halbinsel.

Die Geschichte des Brunello di Montalcino

Die Geschichte dieses Weines ist eng mit der der Familie Biondi Santi, die im 19. Jahrhundert die ersten Flaschen produzierte, verbunden, wenn auch die außergewöhnliche Veranlagung des Territoriums bereits seit Jahrhunderten bekannt war.
Erste Quellen führen zurück ins Mittelalter: Es handelt sich um Gemeindesatzungen, welche den Zeitraum für die Weinlese regelten. Eine skurrile Anekdote entstammt dem Jahre 1553: Montalcino wurde belagert und Söldnerführer Blaise de Montluc war mit der Verteidigung der Mauern beauftragt. Er soll sich „das Gesicht mit dem robusten Wein rotgerieben“ haben, um die Anstrengung und Müdigkeit zu verbergen.
In den Folgejahrhunderten übernahm ein süßlicher Weißwein, der Moscadello, die Hauptrolle in der lokalen Önologie-Geschichte. Dies änderte sich, als Clemente Biondi Santi mit der Produktion eines qualitativ hochwertigen Rotweins begann, indem er einen besonderen Sangiovese Klon wählte und innovative önologische Technik aus Frankreich importierte. Er nannte ihn „Brunello“. Das offizielle Geburtsjahr ist 1869, als Clemente seinen „Vino Rosso Scelto 1865“ bei einem Wettbewerb der landwirtschaftlichen Messe in Montalcino präsentierte und zwei Silbermedaillen gewann. Das Erbe von Clemente wurde von seinem Enkel Ferruccio fortgeführt, während andere Familien seinem Beispiel folgten und in den folgenden Jahrzehnten wichtige nationale und internationale Anerkennungen erhielten.
Bereits in den Anfängen des 20. Jahrhunderts war der Brunello in ganz Europa als Rotwein von großem Wert geschätzt – auch aufgrund des Preises, weil in limitierter Menge produziert. Die Quellen der Zeit berichten von nur drei Produzenten: Ferruccio Biondi Santi, Raffaello und Carlo Padelletti, während ein Bericht des Ministeriums für Landwirtschaft aus dem Jahr 1932 Ferruccio Biondi Santi die Urheberschaft zuspricht.
Nach dem zweiten Weltkrieg begann die Expansion der weinwirtschaftlichen Produktion und verzeichnete einen großen Erfolg auf der ganzen Welt. Das Wachstum war sehr schnell, nahezu exponentiell: während es 1960 elf Produzente gab, zählen wir heute mehr als 300!
Über die Jahre wurden erste Normativen für die Regelung der Produktion erstellt, beginnend mit der Zuweisung der DOC im Jahre 1966, der Ausarbeitung der ersten Produktspezifikation und der Gründung des Konsortiums des Brunello di Montalcino Weines. Die Anerkennung der DOCG 1980 und weitere Ergänzungen zu den Mindestanforderungen haben zusätzlich zum Schutz der Herkunftsbezeichnung beigetragen und garantieren die höchste Qualität des Brunello DOCG, heute als einer der besten angesehen. 

Die Kriterien der DOCG

Die Regeln für die Produktion, die der Herkunftsbezeichnung des Brunello di Montalcino DOCG zugrunde liegen, gehen auf das Jahr 1980 zurück und wurden seither öfter überarbeitet und ergänzt. Die Disziplinarregelung definiert das Herkunftsterritorium, den Produktionsprozess und die Charakteristiken, zusammen mit anderen essentiellen Bedingungen, um die höchstmögliche Qualität der Herkunftsbezeichnung zu garantieren.
Der Wein kann nur aus Sangiovese Trauben aus dem Territorium der Gemeinde Montalcino, in der Provinz von Siena, gewonnen werden. Die Weinberge müssen sich auf hügeligem Gelände, nicht über 600m ü.d.M. befinden und die Pflanzendichte darf nicht unter 3000 Rebstöcke pro Hektar betragen.
Die Weinherstellung darf nur aus jenen önologischen Praktiken bestehen, welche dem Wein „die eigentümlichen Charakteristika verleihen“. Der Höchstertrag der Trauben darf nicht mehr als 68% betragen und ein natürliches Alkoholvolumen von mindestens 12% erzielen. Falls die Herkunftslage spezifiziert werden soll, ist die Regelung strikter und der Alkoholanteil muss mindestens 12,5% vol. betragen und jegliche Anreicherung ist untersagt. Alle Tätigkeiten müssen im Ursprungsterritorium der Reben stattfinden.
Für den Ausbau ist eine Zeit von nicht weniger als zwei Jahre im Eichenholzfass, gefolgt von mindestens vier Monaten Flaschenreifung vorgesehen. Weiters darf der Wein nicht vor dem 1. Januar des 5. Jahres nach der Weinlese auf den Markt gebracht werden. Der Typus „Brunello Riserva“ kann hingegen erst nach sechs Jahren kommerzialisiert werden. Die Vermarktung darf nur in Bordeaux Flaschen mit Korken erfolgen, um eine lange Reifezeit im Keller zu garantieren. 

Erscheinungsbild und Serviervorschläge

Er präsentiert sich in intensivem Rubinrot, welches mit der fortlaufenden Alterung immer mehr zu Granatrot tendiert. Die Gerüche sind intensiv und üppig, der Geschmack robust und komplex. Diese Charakteristiken erlauben eine lange Evolution in der Flasche und verleihen ein Alterungspotential von über 10 Jahren. Obwohl es, besonders bei den Riserva Weinen, empfehlenswert ist, den Wein für viele Jahre im Keller zu lagern, können einige Exemplare bereits gleich nach der Vermarktung verkostet und genossen werden.
Auf Grund der wuchtigen Struktur und großen Intensität kann der Wein zu sehr herzhaften und aufwändigen Speisen, vorwiegend auf Fleischbasis, serviert werden. Dazu gehören Schmorbraten, Geschnetzeltes, ausgefeilte Saucen und Wildfleisch aus dem Ofen oder geschmort, eventuell gepaart mit Pilzen oder Trüffel. Im Gegensatz dazu, ist vom Genuss zusammen mit gegrilltem Fleisch abzuraten, da die dunkel gerösteten Abschnitte schlecht mit den ausgeprägten Tanninen harmonieren.
Der Brunello di Montalcino Wein kann auch alleinstehend genossen werden, also als Meditationswein. Dabei können seine Eleganz, zusammen mit intensiven, üppigen und harmonischen Gerüchen und Aromen, die Sinne verzaubern und ein herrliches Verkostungserlebnis bieten.
Die Komplexität und Üppigkeit dieses Weintypus verlangen ein ausgedehntes Lüften. Deshalb ist es von Vorteil, die Flasche mindestens zwei Stunden vor dem Servieren zu öffnen. Sollte sie für viele Jahre im Keller geruht haben, empfiehlt man, sie bereits einen Tag vorher in die vertikale Stellung zu bringen. Somit können sich eventuelle Rückstände am Flaschenboden absetzten, bevor die Flasche wiederum einige Stunden vor der Verkostung entkorkt wird.
Für alle Liebhaber der großen toskanischen Rotweine gibt es bei Callmewine eine große Auswahl des besten Brunello di Montalcino zu unschlagbaren Preisen. Jedes Angebot wird von einer Beschreibung des Sommeliers mit organoleptischer Prüfung sowie Ratschlägen zum Service und der Speisenbegleitung begleitet. Entdecke die besten Flaschen auf Callmewine und lass dich von ihrer großen und prestigeträchtigen Komplexität erobern.