Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

Jacquesson

Tiefe und elgegante Champagner aus den Montagne de Reims
Region Regione Champagne (Francia)
Gründungsjahr 1798
Hektar Weinberge 36
Jährliche Produktion 350.000 bt
Adresse Champagne Jacquesson, 68 Rue du Colonel Fabien, 51530 Dizy
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0738/3112/1197/articles/brands_11279_jacquesson_417_c9e6f539-d9c2-48c2-bba6-6ac83df5230f.jpg?v=1713258043

Das französische Traditionsweingut Jacquesson gehört zu Recht zu dem sehr exklusiven und prestigeträchtigen Club der Champagne, der sich durch seine eleganten und komplexen Weine auszeichnet. Die Maison wurde von Mimme Jacquesson Ende des 18. Jahrhunderts in Dizy, nördlich von Epernay, gegründet und war von Anfang an sehr erfolgreich. Seit den 1980er Jahren wird das Weingut von den Brüdern Laurent und Jean-Harvé Chiquet geleitet, die maßgeblich zur Entstehung eines Mythos beigetragen haben. Einer der Geniestreiche der beiden Brüder war die Einführung der "Cuvée 7**", die auf einem einzigen deklarierten Jahrgang basiert, der mit Reserveweinen kombiniert wird, wobei ein transparenter Ansatz verfolgt wird, der darauf abzielt, die reinste Manifestation des Terroirs und des Basisjahrgangs zu bieten, indem ein sans année immer anders angeboten wird.

Die von Jacquesson verarbeiteten Trauben sind Chardonnay, Pinot Noir und Meunier, die sich auf die Grand Cru-Dörfer Avize und Oiry in der Côte des Blancs und Aÿ im Vallée de la Marne sowie die Premier Cru-Dörfer Dizy und Hautvillers, ebenfalls im Vallée de la Marne, verteilen. Die Böden sind im Allgemeinen durch den für die Champagne charakteristischen kalkhaltigen Untergrund gekennzeichnet. Die Grundlagen der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung sind der Verzicht auf Herbizide, niedrige Traubenerträge pro Hektar und die Ernte bei voller Reife. Die gesamte Gärung findet in großen Eichenfässern mit vollständiger malolaktischer Gärung statt, und die Massen verbleiben im Holz, um etwa ein Jahr lang auf der Feinhefe zu reifen. Für die Herstellung der Cuvées wird ein Anteil von etwa 30-35 % des Vin de reserve verwendet, und die Mousse wird in der Flasche nach der Champenoise-Methode durchgeführt, mit einer verlängerten Lagerung auf der Hefe von bis zu 90 Monaten. Die endgültige Dosierung wird sehr niedrig gehalten oder gänzlich ausgeschlossen, um den reinen Ausdruck des Terroirs nicht zu beeinträchtigen. Aus dem gleichen Grund wird bei der Herstellung der Schaumweinbasis auf eine Klärung oder Filtration verzichtet und die Verwendung von Sulfiten auf das notwendige Minimum reduziert.

Die Produktion der legendären Champenoise Jacquesson gliedert sich in drei Bereiche: die Lieu-dits -Linie, die ausschließlich Jahrgangs-Champagner aus den besten Jahrgängen umfasst, die bereits erwähnte berühmte "Cuvée 7**" und die "Dégorgement Tardif"-Version der gleichen "Cuvée 7**". Unabhängig vom jeweiligen Etikett ist der "fil rouge" der Produktion von Jacquesson die "Persönlichkeit" jeder Flasche, die lebendig und tiefgründig ist.

Vom selben Hersteller
92 -@@-8-Wine Spectator
85,00 € 78,00 
104,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Werbeaktion
88,00 
117,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
160,00 
213,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
91 -@@-8-Wine Spectator
118,00 
157,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
92 -@@-8-Wine Spectator
93 -@@-9-James Suckling
103,50 
138,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
212,00 
282,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
202,00 
269,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
79,30 
105,73 €/liter Inkl. MwSt. Und St.