Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

Cappellano

Die Familie, die Barolo Chinato erfand: ein Meisterwerk der italienischen Önologie
Region Piemonte (Italia)
Gründungsjahr 1870
Hektar Weinberge 4
Jährliche Produktion 20.000 bt
Adresse Via Alba, 13 - Frazione Bruni, Serralunga d'Alba (CN)
Enologe Augusto Cappellano
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0738/3112/1197/articles/brands_10508_cappellano_208_a48218f8-cda2-4c49-88d8-e4001aaa3415.jpg?v=1713259243

Die Geschichte der Weinkellerei Cappellano beginnt im Jahr 1870, als der Notar Filippo Cappellano, ein wohlhabender Gutsbesitzer aus dem Gebiet von Albese, die Weinkellerei gründet und ein Erbe von 60 Hektar mit Reben bebautem Land zusammenfasst. Als er starb, folgte ihm zunächst sein Sohn Giovanni, ein Önologe, und dann Giuseppe, ein Pharmazeut: Ersterer, ausgestattet mit großer Kompetenz und Unternehmergeist, strukturierte die Kellerei um und förderte innovative Projekte, die darauf abzielten, das Gebiet und die Produkte der Langhe aufzuwerten; letzterer erfand zunächst Traubengelees und dann den Barolo Chinato, der noch heute ein Merkmal der italienischen Önologie ist.

Der Barolo Chinato der Familie Cappellano wird nach einem bis heute geheim gehaltenen Rezept hergestellt: Dem Barolo werden geschickt dosierte Gewürze zugesetzt, die diesen Wein auch heute noch unnachahmlich machen. Nach dem Tod von Giuseppe im Jahr 1955 wurde das große Familienerbe zersplittert und verstreut. Erst Ende der 60er Jahre kehrte der in Eritrea geborene und aufgewachsene Teobaldo Cappellano nach Serralunga zurück und beschloss mit Mut und großen Opfern, die Marke Cappellano wieder in Besitz zu nehmen und das Weingut mit nur 5 Hektar Weinbergen wieder aufzubauen. Als Anarchist, Träumer und Nonkonformist gelang es Teobaldo unter großen Opfern, den Namen Cappellano wieder aufzubauen, indem er auf kleine Produktionen und sehr hohe Qualität setzte. Heute führt sein Sohn Augusto, die fünfte Generation der Familie, diese glorreiche Tradition fort, mit Leidenschaft, Kompetenz und Respekt für die Familientradition und das Gebiet.

Das Aushängeschild der Kellerei Cappellano ist immer der Barolo Chinato, der jeden, der ihn probiert, verzaubert und erobert, aber die Produktion kann auch auf eine kleine Produktion der typischen lokalen Weine (Barolo, Nebbiolo, Barbera, Dolcetto) zählen. Der Familientradition folgend, verzichtet Augusto auf den Einsatz von Herbiziden und chemischen Produkten und wählt den Weg des biologischen Anbaus, um die Natur und den Boden zu respektieren. Die Weine des Weinkellers Cappellano sind nicht in den Weinführern aufgeführt, da Augusto sie sorgfältig auswählt und keine Verkostungen für Kritiker durchführt, sondern die Qualität und die unglaubliche Persönlichkeit seiner Flaschen für sich sprechen lässt.

Die Weine von Cappellano
54,00 
108,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
63,50 
84,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.