Derzeit ist unser Produktkatalog aufgrund einer Störung der Microsoft-Server eingeschränkt.
Derzeit ist unser Produktkatalog aufgrund einer Störung der Microsoft-Server eingeschränkt.

Lugana

Der Herr des großen Sees – so wird der Lugana auch genannt. Er wächst auf zirka 1.200 Hektar zwischen den Provinzen von Brescia und Verona. Wie archäologische Funde beweisen, beherbergt diese, auf einer Schwemmebene entstandene Gegend, die Rebe seit der Bronzezeit. Der lokale Hauptdarsteller ist eine Rebsrote mit dem Namen Turbiana oder Trebbiano di Lugana, die zwischen der Lombardei und Venetien ihr Heimatterroir gefunden hat. Auf der einen Seite das milde Klima des Gardasees, auf der anderen fruchtbare Böden aus Sedimentgestein und Lehm, mit viel Kalkstein und Mineralsalzen. Hier entstehen Weißweine mit guter Struktur und Schmelz, Frische und Saftigkeit sowie lebendige und deutliche Gerüche, die zwischen Zitrusfrüchten und Mandel liegen. Dies ist eine ideale, weinwirtschaftliche „klimatische Wiege“, Heimat für Weine, die in ganz Italien und der Welt Bekanntheit errungen haben.

50 Ergebnisse
2 -@@-1-Gambero Rosso
88 -@@-5-Veronelli
10,00 
13,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-8-Wine Spectator
4 -@@-3-Bibenda
88 -@@-5-Veronelli
2 -@@-1-Gambero Rosso
14,50 
19,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
12,90 € 11,50 
15,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Werbeaktion
90 -@@-8-Wine Spectator
10,50 
28,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-5-Veronelli
2 -@@-1-Gambero Rosso
3 -@@-2-Vitae AIS
4 -@@-3-Bibenda
12,90 
17,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
90 -@@-8-Wine Spectator
16,80 
22,40 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-8-Wine Spectator
8,20 
21,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
88 -@@-5-Veronelli
13,40 
17,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
88 -@@-5-Veronelli
94 -@@-11-Luca Maroni
12,90 
17,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
22,00 
29,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
91 -@@-9-James Suckling
88 -@@-5-Veronelli
12,50 
16,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
18,00 
24,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
13,00 
17,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-8-Wine Spectator
31,50 
21,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
2 -@@-1-Gambero Rosso
4 -@@-3-Bibenda
89 -@@-5-Veronelli
18,50 
24,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
29,00 
38,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
91 -@@-5-Veronelli
23,50 
31,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
91 -@@-5-Veronelli
22,50 
30,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
90 -@@-8-Wine Spectator
33,00 
22,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
3 -@@-2-Vitae AIS
90 -@@-5-Veronelli
4 -@@-3-Bibenda
29,00 
38,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
91 -@@-5-Veronelli
2 -@@-6-Slowine
22,00 
29,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
92 -@@-5-Veronelli
4 -@@-3-Bibenda
92 -@@-8-Wine Spectator
2 -@@-1-Gambero Rosso
30,90 
41,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
12,90 
17,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
12,00 
16,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
16,00 
21,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
2 -@@-1-Gambero Rosso
17,50 
23,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
13,90 
18,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
15,00 
20,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
12,00 
16,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
15,50 
20,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-8-Wine Spectator
12,50 
16,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
91 -@@-5-Veronelli
2 -@@-1-Gambero Rosso
3 -@@-2-Vitae AIS
16,90 
22,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
88 -@@-8-Wine Spectator
11,50 
15,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
88 -@@-5-Veronelli
10,00 
13,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
90 -@@-9-James Suckling
87 -@@-5-Veronelli
11,50 
15,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
12,50 
16,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-1-Gambero Rosso
92 -@@-5-Veronelli
4 -@@-2-Vitae AIS
4 -@@-3-Bibenda
25,00 
33,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
90 -@@-7-Robert Parker
88 -@@-8-Wine Spectator
91 -@@-9-James Suckling
14,90 
19,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
11,50 
15,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
2 -@@-6-Slowine
21,50 
28,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
3 -@@-2-Vitae AIS
12,20 
16,27 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
14,50 € 12,50 
16,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Werbeaktion
18,90 
25,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
87 -@@-5-Veronelli
2 -@@-1-Gambero Rosso
10,00 
13,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
12,50 
16,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
89 -@@-9-James Suckling
2 -@@-1-Gambero Rosso
12,00 
16,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
3 -@@-2-Vitae AIS
16,30 
21,73 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
104,40 
∞ €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Vorherige Seite

Der Herr des großen Sees – so wird der Lugana auch genannt. Er wächst auf zirka 1.200 Hektar zwischen den Provinzen von Brescia und Verona. Wie archäologische Funde beweisen, beherbergt diese, auf einer Schwemmebene entstandene Gegend, die Rebe seit der Bronzezeit. Der lokale Hauptdarsteller ist eine Rebsrote mit dem Namen Turbiana oder Trebbiano di Lugana, die zwischen der Lombardei und Venetien ihr Heimatterroir gefunden hat. Auf der einen Seite das milde Klima des Gardasees, auf der anderen fruchtbare Böden aus Sedimentgestein und Lehm, mit viel Kalkstein und Mineralsalzen. Hier entstehen Weißweine mit guter Struktur und Schmelz, Frische und Saftigkeit sowie lebendige und deutliche Gerüche, die zwischen Zitrusfrüchten und Mandel liegen. Dies ist eine ideale, weinwirtschaftliche „klimatische Wiege“, Heimat für Weine, die in ganz Italien und der Welt Bekanntheit errungen haben.

 

„Il Signore del grande Lago“ - die ganze Faszination des Lugana

Der Lugana wird in einem begrenzten Gebiet südlich des Gardasees, zwischen Venetien und der Lombardei, angebaut. Der Name geht auf den historischen Namen der Gegend zurück, die in der Vergangenheit von einem dichten Wald bedeckt war. Dieses wilde und kaum bevölkerte Land war Schauplatz einiger wichtiger historischer Ereignisse, wie einer Schlacht zwischen den Heeren der Kaiser Konstantin I. und Maxentius 312 n. C. und der legendären Begegnung zwischen Papst Leo dem Großen und Attila, dem Heeresführer der kampflustigen Hunnen, 452 n. C. Im Laufe der Jahrhunderte haben Mönche mit der Kultivierung der Gegend begonnen, bis der Wald am Beginn des 16. Jahrhunderts ganz verschwunden war. Damals ordnete die Republik Venetien die Urbarmachung des gesamten Gebiets an, um Getreide anbauen zu können. Die lehmhaltigen, mineralischen Böden moränischen Ursprungs entpuppten sich als besonders geeignet für den Anbau von Reben, die bereits seit der Bronzezeit gelegentlich angebaut worden waren.
Die ersten Quellen für die Produktion von hochwertigem Weißwein in diesem Gebiet gehen auf die Renaissance zurück. Im Laufe des 15. Jahrhunderts sah Isabella d’Este Gonzaga „wunderschöne Trauben“ zwischen den Trümmern einer römischen Villa in Sirmione, Andrea Bacci verweist in seinem Traktat „De naturali vinorum historia“ von 1595 auf die „squisiti Trebulani“ und Ottavio Rossi aus Brescia verfasste 1693 eine Lobeshymne für einen Weißwein aus der Gegend. Mit der Zeit haben sich die Bauern auf den Anbau einer einzigen Rebsorte mit dem Namen Trebbiano di Lugana, lokal auch Turbiana, spezialisiert. Trotz des Namens, unterscheidet sich diese autochthone Sorte durch aromatische Komplexität und Intensität sowie geringem Ertrag grundlegend von der Familie der Trebbiani, die auf der restlichen italienischen Halbinsel gedeihen.
Der Wein Lugana wird schnell mit dem Territorium am südlichen Ufer des Gardasees in Verbindung gebracht. Zusammen mit seinem großen internationalen Erfolg, hat dies den vielsagenden Spitznamen „Herr des großen Sees“ hervorgebracht. Aufgrund seiner einzigartigen und unnachahmlichen Charakteristiken, wird dieser Typus bereits seit 1967 durch eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung geschützt. Es handelt sich um die erste dieser Art in der Lombardei und wird seit 1990 von einem Konsortium zur Förderung flankiert. Heute gehört sie zu den bekanntesten und meist geschätzten Herkunftsbezeichnungen Italiens. Ein Grund dafür ist auch die touristische Attraktivität, die vom Territorium ausgeht und das der Lugana DOC als Symbol prägt.

Zwei Provinzen, zwei Regionen, ein einziges Terroir

Der Lugana DOC wird in einer Gegend von bezaubernder Schönheit geboren, die sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wichtigen Tourismusziel entwickelt hat. Das Territorium kann als janusköpfig interpretiert werden, das es auf zwei Regionen aufgeteilt ist: eine Hälfte fällt in das Gebiet der Provinz von Brescia, in der Lombardei, und die andere unter die venezianische Provinz von Verona. Die gesamte Zone präsentiert sich jedoch mit homogenen Charakteristiken und nur kleinen Differenzen.
Die lombardische Seite, wo der Großteil der Reben wächst, zeichnet sich durch einen tonhaltigen, kompakteren und unempfindlichen Boden aus und betrifft hauptsächlich die Gemeinden Desenzano, Sirmione und Pozzolengo. Dies ist die Heimat des lakustrischen und saftigeren Stils der Ursprungbezeichnung, wo bekannte Weine von Cà dei Frati und auch der Lugana Zenato, einer der Spitzenvertreter seines Typus, entstehen.
Der venezianische, östliche Teil ist von einer leicht hügeligen Morphologie und sand- und tonhaltigen Böden gekennzeichnet. Die Hauptgemeinde ist Peschiera del Garda, wo sich die prestigeträchtigen Weinberge der Fraktion San Benedetto, einem wahren Cru, befinden. Zu den bekanntesten Interpretationen dieses Gebiets zählen die Etiketten der Kellerei Ottella.

Vom See zur Festtafel

Das konstante und milde Mikroklima, dank der vom Gardasee stammenden, angenehmen und sanften Brisen, hat sich als äußerst positiver Faktor für den Weinanbau und die önologische Produktion herausgestellt. Man spricht von einer wahrlichen klimatischen Wiege die es der Turbiana Rebe erlaubt hat, solch großartige Expressionen zu produzieren. Je nach Methode der Vinifikation und der Dauer des Ausbaus, können frische, trinkige und leichte, aber auch vollere, weichere und komplexere Weine produziert werden.
Die jüngeren Expressionen zeichnen sich durch eine leichte strohgelbe Farbe, zarte und wohlriechende Gerüche von frischer Mandel und weißen Blüten sowie einem frischen, leichten, durstlöschenden und fließenden Schluck aus. Dieser Typus ist der bekannteste und geläufigste. Auch der zeitgenössische Poet Roberto Mussapi widmet sich diesem und stellt ihn sich in einigen Versen als „geeist“ und „weiß in der durchsichtigen Glaskaraffe“ vor. Er eignet sich zu vielen gastronomischen Begleitungen und ist sehr vielseitig. Perfekt passt er zum Aperitif mit Häppchen und salzigen Tartes, aber auch zu Vorspeisen sowie delikaten, warmen und kalten Fischgerichten.
Komplexere, vollere und gereifte Interpretationen tragen oft die Nennung „Riserva“ und entstehen durch einen langen Ausbau auf der Feinhefe, im Stahl- oder Holzbottich. Die Spezifikation sieht für die „Riserva“ einen mindestens 24 Monate langen Ausbau vor, davon 6 in der Flasche. Diese Versionen präsentieren intensive Noten von gelben Früchten, Zitrusfrucht, Honig und, in einigen Fällen, geröstete Mandel. Der Lugana ist am Gaumen zartschmelzend, angenehm, harmonisch und relativ nachhaltig, jedoch immer von einer guten Frische gekennzeichnet. In diesem Fall ist die obligatorische Speisebegleitung der gegrillte Fisch vom See, aber auch Salzwasserfisch, Vorspeisen mit Fisch- oder Gemüsesauce sowie nicht zu stark gereifte Käse.
Bei Callmewine finden Sie eine reiche Auswahl dieser Weine: Spitzenetiketten der großen Kellereien und kleinen Produzenten im online Handel. Entdecken Sie die Lugana Preise, Charakteristiken und Beschreibungen unseres Sommeliers und erwirb deine Lieblingsflaschen zu unschlagbaren Preisen in der online Vinothek Callmewine.