Librandi

Librandi: vollmundige und energische Weine mit einem mittelmeerischen Herzen

Librandi ist einer der wichtigsten und erfolgreichsten Namen in der süditalienischen Weinszene und ein absoluter Bezugspunkt für Weinliebhaber in Kalabrien. Die Weinkellerei wurde 1950 von den Brüdern Antonio und Nicodemo als Zentrum für die Herstellung von Fassweinen gegründet, aber die Familie Librandi widmet sich schon seit mehreren Generationen dem Weinbau. Eine Geschichte, die aus einer kleinen, mit Familientraditionen verbundenen Weinkellerei eine der wichtigsten italienischen Weinmarken gemacht hat. Die Weinkellerei ist in einen sanften Hügel in der typischen Gegend von Cirò, Cirò Marina, eingegraben und verfügt über eine Fläche von 6500 Quadratmetern, wo die Trauben aus den Weinbergen der Gemeinden Rocca di Neto, Strongoli, Crucoli und Casabona zusammenlaufen. Das mediterrane Klima dieser Gebiete, gemildert durch die warmen Meereswinde und geschützt durch die Sila-Berge, bringt die Trauben zu einer perfekten Reifung. Dank der Produktion von Weinen höchster Qualität hat die Weinkellerei Librandi wesentlich zur Verbreitung des kalabrischen Weins in der ganzen Welt beigetragen.

Bei der Auswahl der Trauben wird hauptsächlich auf lokale Sorten zurückgegriffen, wie z. B. die Gaglioppo-Traube, die seit Hunderten von Jahren in diesem Gebiet angebaut wird. Das Prinzip, dass das Unternehmen seit 100 Jahren leitet, lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen: Liebe und Hingabe zu ihrem Land und seinen Wurzeln. Die Ländereien von Librandi erstrecken sich über 200 Hektar und sind in 6 verschiedene Gebiete unterteilt. Ponte Duca Sanfelice war eine der ersten Parzellen, auf denen die Gaglioppo-Trauben noch nach der Alberello-Methode angebaut werden. Sehr interessant sind die Weinberge, die die Parzelle Rosaneti bilden, wo verschiedene Klone vergessener Trauben gepflanzt und dank der sorgfältigen Arbeit von Attilio Scienza wiederhergestellt werden.  Die letzten vier Bereiche sind: Critone, Pitaffo, Brisi und San Biase.

Die verschiedenen Weine mit der Herkunftsbezeichnung Cirò DOC und andere Produkte wie der Melissa DOC "Asylia", der Calabria IGT "Gravello" und "Critone" zeugen von der Richtigkeit der Librandi-Philosophie: maximale Aufmerksamkeit für die Reben, ständige Qualitätsverbesserung, aber vor allem ständiges Experimentieren auf der Suche nach immer begehrten Produkten, die in der Lage sind, zu überraschen und das Gebiet, seine alten Reben und seine Traditionen aufzuwerten.

Weitere Informationen

Gründungsjahr
1950
Rebfläche (ha)
232
Eigene Trauben
100%
Jahresproduktion
2.200.000 bt
Önologe
Donato Lanati
Adresse
SS 106 - C.da San Gennaro, 88811 - Cirò Marina (KR)
Die Weine von Librandi
Cirò Rosato 'Segno' Librandi 2020
3
2
87
Cirò Rosato 'Segno' Librandi 2020
6,00 € 7,40 € 8,00 €/liter
Gravello Librandi 2018
5
92
3
Gravello Librandi 2018
15,00 € 18,50 € 20,00 €/liter
'Terre Lontane' Librandi 2020
4
2
88
'Terre Lontane' Librandi 2020
8,90 € 11,87 €/liter
Gravello Librandi 2019
5
92
3
Gravello Librandi 2019
18,00 € 24,00 €/liter
Cirò Rosso 'Segno' Librandi 2019
2
87
Cirò Rosso 'Segno' Librandi 2019
6,90 € 8,00 € 9,20 €/liter
Megonio Librandi 2018
91
4
3
Megonio Librandi 2018
12,50 € 16,67 €/liter
Efeso Librandi 2020
90
4
3
Efeso Librandi 2020
11,90 € 13,00 € 15,87 €/liter
Ausverkauft
'Critone' Librandi 2020
91
3
2
'Critone' Librandi 2020
8,40 € 11,20 €/liter
Ausverkauft