Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

Palazzone

Schönheit und Tradition in den Weingärten von Orvieto
Region Umbria (Italia)
Gründungsjahr 1968
Hektar Weinberge 24
Jährliche Produktion 130.000 bt
Adresse Località Rocca Ripesana, 68 - 05019 Orvieto (TR)
Enologe Giovanni Dubini
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0738/3112/1197/articles/brands_11413_palazzone_362_8ab338e3-bf1c-41e9-b831-384c6b78b0e1.jpg?v=1709025105

Das umbrische Landgut Palazzone ist eine der wichtigsten Realitäten des Weinbaugebiets von Orvieto, Protagonist einer Produktion, die untrennbar mit dem Gebiet verbunden ist. Die heutige Geschichte des Weinguts begann in den 1960er Jahren, genauer gesagt 1968, als Angelo Dubini und seine Frau Maria Locatelli das Podere Palazzone in Rocca Ripesena kauften. Dieser Hof wurde 1299 von Kardinal Teodorico erbaut, ursprünglich als Unterkunft für Pilger. In den 1980er Jahren wurde der Staffelstab an Giovanni Dubini, den Sohn von Angelo und Maria, übergeben, der 1988 den ersten Weinkeller errichtete. Nach einer Restaurierung, bei der die ursprüngliche Architektur respektiert wurde, bietet der Palazzone heute die Möglichkeit, in seinen schönen, von Weinbergen umgebenen Suiten zu wohnen.

Der Besitz der Kellerei Palazzone erstreckt sich über 24 Hektar Weinberge, die den traditionellen Rebsorten Procanico, Grechetto, Verdello, Drupeggio, Malvasia und Sangiovese aus Orvieto vorbehalten sind, sowie einigen internationalen Sorten wie Sauvignon Blanc, Pinot Grigio, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Viognier. Diese Sorten werden auf Lehm- und Tuffböden sedimentären und vulkanischen Ursprungs angebaut, die oft reich an Meeresfossilien sind und auf einer Höhe zwischen 210 und 340 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Die landwirtschaftliche Bewirtschaftung beruht auf den Grundsätzen des integrierten Pflanzenschutzes, um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf ein Minimum zu reduzieren. Darüber hinaus ermöglichen die günstigen klimatischen Bedingungen des Gebiets die Entwicklung der Edelfäule an den Trauben, was die Herstellung der so genannten "Muffati-Weine" ermöglicht, die eine Besonderheit des Gebiets von Orvieto darstellen. Im Weinkeller findet die Gärung hauptsächlich in temperaturkontrollierten Edelstahltanks statt, in denen auch ein Teil der Weine reift. Der Rest reift in Barriques und in großen Kastanien- oder Eichenfässern.

Das Weingut Palazzone produziert Weine von großer Typizität und Charakter, die sich auch durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Alle Weine bringen auch die überwältigende Mineralität des Orvieto Classico Gebietes zum Ausdruck, eine Bezeichnung, die von der Familie Dubini in verschiedenen Versionen interpretiert wird.

"Da molti anni Palazzone è una delle realtà vitivinicole più significative dell'Umbria, grazie al contributo decisivo dato alla diffusione e rilancio della denominazione Orvieto nel mondo"

Guida Slowine 2023
Die Weine von Palazzone