Polvanera

Großzügige und tiefgründige apulische Weine, die überraschen können

Die Arbeit von Filippo Cassano, der Seele der Kellerei Polvanera, wurzelt in der langen Familientradition. Diese ist eng mit dem Territorium von Acquaviva delle Fonti und Gioia del Colle im Inland von Bari verbunden. 2003 beschloss Filippo ein sehr ambitioniertes Projekt zur Wertschätzung des Primitivo und anderer autochthoner Rebsorten ins Leben zu rufen und Weine von ausgezeichneter Qualität zu produzieren, die sich als unumstrittene Referenzpunkte im Gebiet von Gioia del Colle durchsetzen sollten. Die Idee wurde in wenigen Jahren verwirklicht, sodass Polvanera eine zentrale Rolle in der Wiederbelebung der Herkunftsbezeichnung spielte. Das Hauptaugenmerk der Kellerei liegt beim Primitivo: Filippo Cassano produziert verschiedene Versionen dieses fantastischen Weines. Jede einzelne von ihnen ist in der Lage, die wärmste, stoffigste, intensivste und vollste Seite der Rebsorte zu offenbaren. Der Primitivo 17, zum Beispiel, eint einen erstaunlich fruchtigen Duft mit einer imponierenden und eleganten Struktur – ein herausragender Rotwein. Alle Weine werden durch die sortenreine Verarbeitung der einzelnen autochthonen apulischen Sorten gewonnen, wobei Gärung und Ausbau nur in Stahltanks und den Flaschen durchgeführt werden. Man ist der Auffassung, dass Holzbottiche die Seele des Terroirs verzerren würden. So entstehen reine, intensive, und wahrheitsgetreue Ausdrücke des Territoriums mit einer ausgezeichneten Lagerfähigkeit.
Besonders ist auch der Name Polvanera, der von der charakteristischen dunklen Farbe der Böden rund um den Gutshof abgeleitet wird. Die Liebe zu den Weinbergen, Leidenschaft für das eigene Ursprungsgebiet und viel Hingabe haben es diesem kleinen Betrieb erlaubt, sich im nationalen Weinzirkus durchzusetzen. All dies erfolgt immer unter Beachtung des Territoriums und des Konsumenten, also mit großen, typischen und territorialen Weinen, die in der Lage sind, zu überraschen und zu berühren. 



Info

Gründungsjahr
2003
Rebfläche (ha)
210
Eigene Trauben
100%
Jahresproduktion
900.000 bt
Önologe
Filippo Cassano
Adresse
Polvanera, Strada Vic.le Lamie Marchesana, 601 - 70023 Gioia del Colle (BA)
Die Weine von Polvanera
Primitivo Gioia del Colle '17' Polvanera 2016
3
4
94
Primitivo Gioia del Colle '17' Polvanera 2016
21,00 € 23,50 € 28,00 €/liter
Bianco Polvanera 2019
4
3
2
Bianco Polvanera 2019
10,50 € 14,00 €/liter
Primitivo Gioia del Colle '16' Polvanera 2015
3
4
3
Primitivo Gioia del Colle '16' Polvanera 2015
21,80 € 24,00 € 29,07 €/liter
Verdeca Polvanera 2019
3
89
Verdeca Polvanera 2019
12,00 € 15,00 € 16,00 €/liter