Radikon

Die Kellerei Radikon ist ein wichtiger Referenzpunkt im Friaul, der in den Jahren als Vorbild für viele gedient hat. Sie war eine der ersten, die sich einem einzigartigen und kompromisslosen Stil verschreiben hat, der eng mit den alt eingesessenen Traditionen verbunden ist. Kennzeichnend sind Elemente, wie die Spontanvergärung, verlängerte Maischestandzeiten auch für weiße Rebsorten, sehr langwieriger Ausbau und Reifezeiten der Weine sowie Verzicht oder minimaler Einsatz von Schwefeloxid. Die Kellerei befindet sich auf der Hochebene von Oslavia, einer Fraktion von Görz, im Herzen des Collio, an der italienisch-slowenischen Grenze. Seit den siebziger Jahren hielt der charsimatische Winzer Stanislao Radikon, auch Stanko genannt, zusammen mit seiner Frau Suzana, die Zügel in der Hand, während sich heute ihr Sohn und Önologe Sasa um den Betrieb kümmert. Die 12 Hektar Weinberg sind rund um die Kellerei verteilt und von steilen Hängen und schwierigen Arbeitsbedingungen gekennzeichnet. Dennoch ist der Boden ideal für den Weinanbau, da er aus vielen mergel- und arenithaltigen Schichten eozänischen Ursprungs, lokal als Ponka bekannt, besteht. Nebst den typischen Rebsorten, wie Ribolla Gialla, Friulano, Malvasia Istriana und Grauburgunder, werden auch traditionelle Sorten, wie Chardonnay und Merlot, angebaut.
Die Geschichte der Kellerei Radikon hat ihren Ursprung 1977, als Stanko begann, sich persönlich um die Reben des Vaters zu kümmern. Er war jung und offen für Erneuerung: „Auch ich trat in den ‚Circulus vitiosus‘ der unangefochtenen Verwendung von Chemie im Weinberg ein.“, doch mit der Zeit stellte er fest, dass die Weine nicht seinen Vorstellungen entsprachen. Sie waren banal, immer gleich und kaum von der Konkurrenz zu unterscheiden. So beschloss er seine Methode radikal zu ändern, indem er jeglichem Einsatz chemischer Produkte im Weinberg und auch Schwefeloxid im Keller den Rücken zuwandte und auf lange Maischestandzeiten in Holzbottichen setzte. Das Ergebnis war überraschend: Der erzeugte Wein war hervorragend, vielschichtig, komplex und von starker Persönlichkeit und Charakter. Auf diesem Weg wurde Stanko Stellvertreter einer Produktionsphilosophie, welche traditionelle, nicht verschmutzende, landwirtschaftliche Methoden in den Vordergrund stellt, um ein stark terroirgebundenes Produkt zu schaffen. „Unsere Pläne für die Zukunft basieren auf den Überzeugungen, die uns heute dazu bewegen, naturnahe Weine zu produzieren. Wir beginnen bei den Grundlagen, um Jahr für Jahr unser Bestes geben zu können.“

Die Radikon-Weine sind ein reiner und unkonventioneller Ausdruck des Collio – einzigartige Tropfen, mit keinem anderen Wein vergleichbar und jedes Jahr anders. Sie überraschen, wenn jung, und schenken große Emotionen mit der Zeit. Sie verlangen aber auch Geduld, Aufmerksamkeit, viel Hingabe und sind so für Neulinge nicht unbedingt zu empfehlen. Von den typischen lokalen Rebsorten ausgehend, hat der großartige Winzer Radikon einen originalen und sehr persönlichen Stil geprägt. Er vereint gekonnt Tradition und Innovation und hat mit seinen Orange Wines große Tore für andere Produzenten geöffnet und die friaulische Weinszene bedeutend gezeichnet. 

Info

Gründungsjahr
1948
Rebfläche (ha)
12
Eigene Trauben
100%
Jahresproduktion
35.000 bt
Adresse
Località Tre Buchi, 4 - Gorizia (GO)
Die Weine von Radikon
Ribolla Gialla Radikon 2015 - 50cl
3
Ribolla Gialla Radikon 2015 - 50cl
27,50 € 55,00 €/liter
Oslavje Radikon 2015 - 50cl
Oslavje Radikon 2015 - 50cl
28,00 € 56,00 €/liter
Jakot Radikon 2015 - 50cl
Jakot Radikon 2015 - 50cl
27,50 € 55,00 €/liter
Merlot Radikon 2004 - 50cl
Merlot Radikon 2004 - 50cl
57,00 € 62,00 € 114,00 €/liter
'RS18' Radikon
'RS18' Radikon
26,80 € 35,73 €/liter
Ausverkauft
Bianco 'Sivi' Radikon 2018 - 75cl
3
Bianco 'Sivi' Radikon 2018- 75cl
26,00 € 34,67 €/liter
Ausverkauft
Merlot Radikon 2003 - 50cl
Merlot Radikon 2003 - 50cl
69,50 € 139,00 €/liter
Ausverkauft
Ribolla Gialla Radikon 2013 - 50cl
3
Ribolla Gialla Radikon 2013 - 50cl
26,00 € 52,00 €/liter
Ausverkauft
Slatnik Radikon 2018 - 75cl
Slatnik Radikon 2018 - 75cl
26,50 € 35,33 €/liter
Ausverkauft