Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!
image
Empfohlen von Callmewine

Agricola Fiorano

Eine Erzählung von Liebe, Leidenschaft und Authentizität aus Piceno
Region Marche (Italia)
Gründungsjahr 1997
Hektar Weinberge 9
Jährliche Produktion 45.000 bt
Adresse Contrada Fiorano, 19 - 63067 Cossignano (AP)
Enologe Lucio Matricardi

Das Weingut Agricola Fiorano ist ein kleiner Erzeuger in der Region Piceno, der von Paolo Beretta und seiner Frau Paola Massi fachkundig geführt wird. Gegründet am Ende des Jahrtausends, hat dieses Weingut die Integration und den Respekt für die Umwelt zu seinen Leitprinzipien gemacht. Im Herzen der Marken, in der Nähe der Stadt San Benedetto del Tronto und in den ersten Hügeln, die das Adriatische Meer mit den Sibillini-Bergen im Hintergrund überblicken, wurde die Kellerei Fiorano 1997 zwischen den Farben der Wiesen, dem dichten Grün der Wälder, den fruchtbaren Getreidefeldern und der Schönheit der silbernen Olivenbäume gegründet. Es ist eigentlich ein Familienbetrieb, der mit den Eltern Antonio Massi und Adriana Stracci begann, die bereits Trauben anbauten und ihren Wein lose an Freunde und Verwandte verkauften. Die Einführung in den Markt verdanken sie Paolo und Paola, die beschlossen, ihre Berufe als Zahntechniker und Forscher in Mailand aufzugeben, um dieses Projekt zu verfolgen und in eine neue Welt voller Felder, Land und Weinberge einzutauchen. Das junge Paar konzentrierte sich sofort auf einen handwerklichen Ansatz und hielt sich strikt an die Grundsätze des zertifizierten biologischen Landbaus.

Die Weinkellerei Fiorano ist auch ein Beispiel für ökologische Nachhaltigkeit, denn sie verfügt über Fotovoltaikanlagen, Zisternen zum Auffangen von Regenwasser und isolierte Gebäude, die die Energieverschwendung reduzieren. Auch im Weinberg wird eine sehr respektvolle Philosophie verfolgt, die auf den Schutz der Umwelt und der natürlichen Prozesse abzielt. Alle Formen von synthetischen Chemikalien, die die natürliche Ausdruckskraft der Pflanzen beeinträchtigen könnten, sind verboten. Die angebauten autochthonen Rebsorten, hauptsächlich Pecorino, Sangiovese und Montepulciano, wachsen auf diese Weise gesund und respektvoll und werden nach der Ernte von Hand innerhalb einer Stunde vinifiziert. Im Weinkeller erfolgt die Gärung der Moste spontan und wird von den auf den Schalen natürlich vorhandenen Hefen katalysiert. Durch den Verzicht auf invasive Verfahren wie Klärung, Filtration und Zugabe von Schwefeldioxid können die Weine sehr ausdrucksstark sein und alle Sorteneigenschaften der ursprünglichen Trauben hervorheben.

Die Weine von Agricola Fiorano spiegeln die authentischsten Aspekte des Piceno-Gebietes wider. Sie sind dazu bestimmt, in ihrer Jugend genossen zu werden, wie der Pecorino, der Sangiovese oder der Rosso Piceno, oder nach einer Zeit der Verfeinerung genossen zu werden, um die Entwicklung und Komplexität der Aromen und der Struktur zu enthüllen, wie die Weine Giulia Erminia und Ser Balduzio. Die handwerkliche Reinheit der Region Marche!

Die Weine von Agricola Fiorano