Marco De Bartoli

Eine Weinlegende in den warmen und sonnigen Ländern Marsala und Pantelleria

Die Kellerei De Bartoli entstand 1978, als der junge Marco, mit seiner Passion für Rennautos und einem abgeschlossenen Studium der Agronomie, seine Mutter Josephine in der Leitung des Guts Samperi ablöste. In diesem wurden seit Jahrhunderten Trauben für die Marsala Produktion geerntet. Zu jener Zeit war die Bezeichnung, gleich wie das Familiengut, in rasantem Zerfall, doch Marco De Bartoli schaffte es in kurzer Zeit, seine Weinberge zu einem Zentrum für die Verbreitung einer neuen Art der Weinproduktion in Sizilien zu machen. Sie stützte sich auf Qualität und virtuose, antike Traditionen, um so Marsala, Passiti und trockene Weine zu erzeugen, welche die Weingeschichte des Südens und der Welt mitgeschrieben haben.
Mittlerweile haben seine Kinder Josephine, Renato und Sebastiano das Erbe des Vaters übernommen. Die Weine der Kellerei De Bartoli erreichen die absolute qualitative Spitze und auch das Familiengut präsentiert sich in all seiner Pracht, wie ein antiker Landsitz aus dem 19. Jahrhundert. Der Name Marco de Bartoli hat Legendenstatus angenommen und seine innovativen, jedoch der Tradition entnommenen Produktionstechniken sind zur Regel für das gesamte Gebiet geworden. Dazu zählt zum Beispiel die Einführung des Metodo Soleras, die 1812 von Benjamin Ingham nach Sizilien gebracht wurde und in den siebziger Jahren von Marco wiederaufgenommen wurde.
Die Weine der Kellerei De Bartoli interpretieren ihr suggestives und großzügiges Herkunftsland auf höchstem Niveau. Die Weinberge von Samperi, in einer Schwemmebene gelegen, und jene von Bukkuram, von der afrikanischen Sonne beschienen, stechen hervor. Auch wenn die Kellerei hauptsächlich mit Marsala und den großen und üppigen Passiti von Pantelleria in Verbindung gebracht wird, verdankt sie ihren Erfolg einer breiten und vielseitigen Palette aus terroir-typischen Rebsorten, wie dem Grillo, Zibibbo, Catarratto und Perricone. Auf diese Weise werden die renommierten und historischen Etiketten des Vecchio Samperi, Bukkuram, Marsala Vergine und Superiore von neuen und überraschenden Interpretationen unterstützt. Sie alle entstehen durch die vorbildliche agronomische und weinwirtschaftliche Tradition Siziliens.

Info

Gründungsjahr
1978
Rebfläche (ha)
19
Eigene Trauben
100%
Jahresproduktion
120.000 bt
Önologe
Renato e Sebastiano De Bartoli
Adresse
Marco De Bartoli, Contrada Fornara Samperi, 292 - 91025 Marsala (TP)
Die Weine von Marco De Bartoli