Frank Cornelissen

Ein charismatischer Weinbauer auf Ätna: alte Traditionen, Natur und kreativer Geist

Frank Cornelissen ist ein Winzer belgischen Ursprungs mit explosivem und charismatischem Temperament, der es zu einem großen Protagonisten des önologischen Panoramas des Ätna gebracht hat. Das einzigartige Terroir der „Montagna“, wie der Vulkan von der lokalen Bevölkerung genannt wird, studiert und bearbeitet vom experimentierfreudigen Genie Cornelissen, hat, 2001 beginnend, einzigartige und ausdrucksstarke Weine hervorgebracht. Sie sind wahre Kultobjekte für Weinenthusiasten aus aller Welt geworden. Die Produktionsphilosophie ist in großen Buchstaben auf einer Wand der Kellerei zusammengefasst: „Bevor ein Wein gut sein kann, muss er zuvor echt sein!“
Die Kellerei von Frank Cornelissen hat ihren Sitz in Solicchiata, am Nordhang des Ätnas. Seine Weinberge, zum größten Teil als Alberello erzogen, sind als Kleinstparzellen, wie Juwelen, über den Nordhang des Vulkans verteilt und liegen zwischen 650 und 980 Metern Meereshöhe. Frank bewegt sich mit unerschöpflicher Vitalität entlang der besten Contrade und gilt als einer der erfahrensten Kenner des Territoriums. Seine Herangehensweise an den Weinbau basiert auf der Überzeugung, dass dem Menschen das Verständnis der Komplexität des Universums fehle und er nicht in der Lage sei, die Natur und ihr internes Gleichgewicht zu interpretieren. Jegliche Form von Eingriff oder Behandlung ist folglich wie ein gewaltsamer und verzweifelter Versuch aufzufassen, den übermächtigen Kräften der Natur das eigene Verständnis aufzuzwingen. Aus diesem Grund hat Frank beschlossen auf „jede Behandlung, chemisch, traditionell, biologisch oder biodynamisch“, zu verzichten.
Die Weine von Frank Cornelissen entstehen aus einer nie versiegenden kreativen Quelle, die dem Land und der Natur zu Diensten steht, ohne auf Kompromisse oder Abkürzungen einzugehen. Neben den bekanntesten Rebsorten des Ätna, wie Nerello Mascalese und Carricante, bedient sich Frank auch einiger vergessener autochthoner Rebsorten, wie Minnella Bianca oder Nera, dem Grecanico und dem Francisi. Die Trauben werden bei voller Reife gelesen und die Weinbereitung erfolgt, den antiken Traditionen gemäß, in im Lavastein eingegrabenen Terrakotta-Amphoren, ohne die Verwendung von Zusatzstoffen oder Schwefeloxid. All dies garantiert den vollen, authentischen und unverfälschten Ausdruck der Natur und des Terroirs. 

Info

Gründungsjahr
2001
Rebfläche (ha)
24
Eigene Trauben
100%
Jahresproduktion
100.000 bt
Önologe
Frank Cornelissen
Adresse
Az. Agr. Frank Cornelissen, Via Canonico Zumbo, 1 - 95012 Castiglione di Sicilia (CT)
Die Weine von Frank Cornelissen
Munjebel Rosso 'CR' Frank Cornelissen 2017
91
Munjebel Rosso 'CR' Frank Cornelissen 2017
68,00 € 78,00 € 90,67 €/liter
Munjebel Rosso 'MC' Frank Cornelissen 2017
Munjebel Rosso 'MC' Frank Cornelissen 2017
68,00 € 76,50 € 90,67 €/liter
Munjebel Rosso 'CS' Frank Cornelissen 2016
Munjebel Rosso 'CS' Frank Cornelissen 2016
66,50 € 78,00 € 88,67 €/liter
Munjebel Rosso 'CS' Frank Cornelissen 2017
Munjebel Rosso 'CS' Frank Cornelissen 2017
68,00 € 76,50 € 90,67 €/liter
Munjebel Rosso 'PA' Frank Cornelissen 2017
90
Munjebel Rosso 'PA' Frank Cornelissen 2017
69,90 € 76,50 € 93,20 €/liter
Munjebel Rosso 'PA' Frank Cornelissen 2016
Munjebel Rosso 'PA' Frank Cornelissen 2016
68,50 € 78,00 € 91,33 €/liter
Munjebel Rosso 'CR' Frank Cornelissen 2016
Munjebel Rosso 'CR' Frank Cornelissen 2016
65,00 € 75,00 € 86,67 €/liter
Ausverkauft
'Susucaru' Rosato Frank Cornelissen 2019
2
'Susucaru' Rosato Frank Cornelissen 2019
24,00 € 32,00 €/liter
Ausverkauft
Munjebel Rosso 'VA' Frank Cornelissen 2017
97
93
2
Munjebel Rosso 'VA' Frank Cornelissen 2017
78,00 € 104,00 €/liter
Ausverkauft
Munjebel Rosso Frank Cornelissen 2018
91
Munjebel Rosso Frank Cornelissen 2018
44,50 € 59,33 €/liter
Ausverkauft