Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

I Clivi

Qualitätsweine aus dem Friaul, gewonnen aus alten Rebstöcken durch eine kluge Aufwertung des Anbaugebiets
Region Friuli Venezia Giulia (Italia)
Gründungsjahr 1996
Hektar Weinberge 12
Jährliche Produktion 80.000 bt
Adresse Località Gramogliano, 20 - 33040 Corno di Rosazzo (UD)
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0738/3112/1197/articles/brands_10461_i-clivi_936.jpg?v=1695902728

Die Weinkellerei I Clivi erzählt die Geschichte von Winzern aus freien Stücken, nicht aus Tradition. Es wurde 1996 von Ferdinando Zanusso gegründet, der ursprünglich aus dem Veneto stammt und ein großer Liebhaber der französischen Weine ist. Ferdinando arbeitete viele Jahre lang in der ganzen Welt und beschloss nach seiner Rückkehr von einer Afrikareise, einen kleinen Weinberg im Collio-Gebiet bei Brazzano di Cormons, der Heimat seiner Frau, zu kaufen. Einige Monate später folgte ihm sein Sohn Mario, der einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften hat. Gemeinsam beschlossen sie, einen weiteren Weinberg, Galea, in Corno di Rosazzo zu kaufen und dort die Weinkellerei aufzubauen.

Die Weinberge des Weinguts I Clivi liegen auf einer Höhe von 200 Metern und umfassen 12 Hektar, die sich auf zwei verschiedene, wenige Kilometer voneinander entfernte Parzellen verteilen, eine im Collio Goriziano und die andere in den Colli Orientali del Friuli. Die Reben, die zwischen 60 und 80 Jahre alt sind, wurzeln in Böden aus Sandstein-Mergel, der den Trauben viel Persönlichkeit und Charakter verleiht, was zu komplexen und mineralischen Weinen führt. Die alten Rebstöcke von I Clivi haben einen geringen Ertrag, sind aber gut gegen Krankheiten und Klimaveränderungen geschützt. 

Die Idee, die Ferdinando und Mario antreibt, ist die Produktion von Qualitätsweinen, die einen authentischen Ausdruck des Terroirs darstellen. Aus diesem Grund haben sie sich für den Anbau von alten Rebstöcken mit autochthonen Sorten entschieden, wobei sie mit einem minimal-interventionellen Ansatz arbeiten und den Einsatz von Maschinen vermeiden: Friulano, Verduzzo, Ribolla Gialla und Malvasia sind die ausgewählten Sorten. Im Weinberg wird weder gedüngt noch bewässert, der Rebschnitt erfolgt nach den Bedürfnissen jeder einzelnen Pflanze, der Einsatz von Kupfer und Schwefel zum Pflanzenschutz hält sich an die in der Bio-Verordnung erlaubten Mengen und die Ernte wird von Hand durchgeführt. Im Keller erfolgt die Gärung spontan, in Stahltanks und mit Mazeration auf den Schalen, die Weinbereitung ausschließlich in Stahltanks und mit einheimischen Hefen, ohne Filtration. Das Ziel ist es, alle in den Trauben vorhandenen Aromen in den Wein zu übertragen. Auf diese Weise erzeugt das Weingut I Clivi Weine mit starker aromatischer Prägung, die eine wichtige Struktur und ein gutes Alterungspotenzial aufweisen. Um auch eine bestimmte ausdrucksstarke Eleganz zu bewahren, versuchen Ferdinando und Mario, den Alkoholgehalt ihrer Weine zu begrenzen, was ihnen eine wunderbare Säure verleiht und sie so leicht trinkbar macht.

Vom selben Hersteller
3 -@@-2-Vitae AIS
2 -@@-6-Slowine
20,50 
27,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
15,30 
20,40 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-6-Slowine
3 -@@-2-Vitae AIS
15,30 
20,40 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
2 -@@-6-Slowine
17,60 
23,47 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-2-Vitae AIS
19,40 
25,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
4 -@@-2-Vitae AIS
26,00 
34,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
25,50 
34,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
22,40 
29,87 €/liter Inkl. MwSt. Und St.