Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!
Bardolino Le Fraghe 2023
NaN  16,67 €/liter
Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso

Bardolino Le Fraghe 2023

Le Fraghe

Der Bardolino von Le Fraghe ist leicht und frisch, gewonnen aus der geschickten Vereinigung der Reben Rondinella und Corvina. Das zarte Bouquet aus Schwarzkirsche, Blaubeeren, Zimt und Pfeffer zeigt eine saftige und elegante Struktur, angenehm tanninhaltig. 

Nicht verfügbar

12,50 
16,67 €/liter
Inkl. MwSt. Und St.

Merkmale

Benennung

Bardolino DOC

Reben

Corvina, Rondinella

Tipologia

Alkoholgehalt

12.5 %

Format

75 cl Flasche

Vinifikation

Corvina und Rondinella werden getrennt vergoren; 7-8 Tage Maischestandzeit und kompletter biologischer Säureabbau nach dem Abstich

Weinausbau

6 Monate in Stahl

Herstellphilosophie

Unabhängige Winzer, Biowein, Indigene Hefen, Naturwein

Zusätzliche Bemerkungen

Enthält Sulfite , bio da agricoltura Italia o EU , Codice Operatore nr. 29579

BESCHREIBUNG DES BARDOLINO LE FRAGHE 2023

Der Bardolino der Kellerei Le Fraghe ist die perfekte Union von Corvina und Rondinella, dessen Gewebe, trotz des jungen Alters, bereits weiche Gerbstoffstrukturen und ein perfektes Spiel zwischen Frische und Saftigkeit, typische Charakteristiken der Gegend rund um Affi, zu bieten hat. Genau an diesem Ort, in Cavaion Veronese, begann die Geschichte von Matilde Poggi. Diese bindet sie von klein auf an die Welt des Weines, wenn sie täglich die Gespräche ihrer Eltern mitverfolgt. Sie handelten von Reben, Weinbergen, Wein und einer Welt, in der die Anstrengung durch große Genugtuung belohnt wird.
Heute handelt es sich bei Le Fraghe um eine der symbolträchtigsten Kellereien dieses Territoriums. Man spricht von einer Kellerei, die sich, wie kaum eine andere, um die Wertschätzung der Herkunftsbezeichnung und deren Erfolg gekümmert hat. Dieser Bardolino ist der perfekte Beweis dafür: rubinrot im Glas, mit einer aromatischen Komplexität, die von Fruchtnoten der Sauerkirsche über Heidelbeeren, bis zu würzigen Ideen von Zimt und Pfeffer reicht. Am meisten überrascht bei diesem Bardolino  die Eleganz, mit der er sich am Gaumen entfaltet und die weiche Tanninstruktur, die dem Schluck Ausgeglichenheit, Harmonie und Feinheit verleiht.

Farbe

Rubinrot mit violetten Reflexen

Geruch

Leicht und frisch, elegant, mit einer weichen Tanninader und guter Länge

Geschmack

Noten von Sauerkirsche und Heidelbeere, im Finale Zimt und Pfeffer