Ab 150 € kostenlos
Lieferung in Deutschland in 2 - 5 Werktagen | ab 150 € kostenlos | Callmewine ist jetzt CO2-neutral!

Malvasia di Candia Aromatica

Malvasia di Candia ist eine weiße Rebsorte altgriechischen Ursprungs, die in verschiedenen italienischen Gebieten angebaut wird, vom Oltrepò Pavese bis zu den Hügeln des Latiums. Seine aromatische Variante ist vor allem in der Emilia, in den Provinzen Piacenza, Parma und Reggio Emilia verbreitet, wo er oft als weiße Alternative zum Lambrusco angesehen wird. Seine reiche Aromenpalette kann sowohl in stillen als auch in prickelnden Versionen hervorragend zum Ausdruck gebracht werden, sei es als einfacher Frizzante oder als komplexerer Schaumwein nach der Charmat oder der Traditionellen Methode, wobei der Höhepunkt der Intensität in den Interpretationen als Passito oder Spätlese erreicht wird. Zusätzlich zu den traditionellen Ausdrücken haben einige Hersteller in letzter Zeit wieder stille Versionen eingeführt, die durch Mazeration auf den Schalen gewonnen werden und überraschende Ergebnisse erzielen.

21 Ergebnisse
6,50 € 5,40 
7,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Werbeaktion
19,90 
26,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
95 -@@-11-Luca Maroni
3 -@@-2-Vitae AIS
8,20 
10,93 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
1 -@@-6-Slowine
13,80 
18,40 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
90 -@@-5-Veronelli
3 -@@-2-Vitae AIS
96 -@@-11-Luca Maroni
4 -@@-3-Bibenda
18,90 
25,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
15,30 
20,40 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
17,00 
22,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
1 -@@-6-Slowine
15,90 
21,20 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
1 -@@-6-Slowine
16,30 
21,73 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
18,40 
24,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
11,00 
14,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-1-Gambero Rosso
8,20 
10,93 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
27,50 
55,00 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
12,20 
16,27 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
2 -@@-6-Slowine
18,40 
24,53 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
3 -@@-1-Gambero Rosso
92 -@@-9-James Suckling
3 -@@-2-Vitae AIS
24,50 
32,67 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
26,50 
35,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
92,80 
185,60 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
26,50 
35,33 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
4 -@@-3-Bibenda
3 -@@-2-Vitae AIS
29,60 
39,47 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
36,60 
48,80 €/liter Inkl. MwSt. Und St.
Vorherige Seite
Nächste Seite

Malvasia di Candia ist eine weiße Rebsorte altgriechischen Ursprungs, die in verschiedenen italienischen Gebieten angebaut wird, vom Oltrepò Pavese bis zu den Hügeln des Latiums. Seine aromatische Variante ist vor allem in der Emilia, in den Provinzen Piacenza, Parma und Reggio Emilia verbreitet, wo er oft als weiße Alternative zum Lambrusco angesehen wird. Seine reiche Aromenpalette kann sowohl in stillen als auch in prickelnden Versionen hervorragend zum Ausdruck gebracht werden, sei es als einfacher Frizzante oder als komplexerer Schaumwein nach der Charmat oder der Traditionellen Methode, wobei der Höhepunkt der Intensität in den Interpretationen als Passito oder Spätlese erreicht wird. Zusätzlich zu den traditionellen Ausdrücken haben einige Hersteller in letzter Zeit wieder stille Versionen eingeführt, die durch Mazeration auf den Schalen gewonnen werden und überraschende Ergebnisse erzielen.

Antike Ursprünge und Verbreitung der Rebsorte

Der Ursprung des Malvasia di Candia geht auf das antike Griechenland und insbesondere auf die Insel Kreta zurück. Diese Theorie wird durch den Namen der Rebe selbst bestätigt: Candia war die Hauptstadt von Kreta und der Name, den die ganze Insel unter der Besetzung der Venezianer zwischen dem 12. und 17. Die Rebe gehört zur großen Familie der Malvasia und ihre Verbreitung geht auf die Aktivitäten der Händler der Serenissima Republik Venedig zurück, die, begeistert von den Qualitäten des Weißweins, nach der Eroberung Griechenlands durch die Türken begannen, die Pflanzen zu importieren, um die Produktion in Italien fortzusetzen. Cretico wurde aus einer Kombination lokaler und verschiedener weißer Rebsorten hergestellt, die jetzt in derselben Familie zusammengefasst sind.

Malvasia di Candia Aromatica, der heute in den Hügeln von Piacenza, Parma und Reggio Emilia in der Emilia weit verbreitet ist und auch im Oltrepo Pavese und Lazio vorkommt, gehört zu einer größeren Familie, die 17 Sorten umfasst, die alle einen griechischen Ursprung haben. Der in der Emilia vorhandene Biotyp ist sicherlich der intensivste und aromatischste, aus dem sehr unterschiedliche Weine hergestellt werden können.  Die Gründe für seine Verbreitung und seinen Erfolg im emilianischen Gebiet liegen in seiner Vielseitigkeit und seiner hohen Produktivität: In einem Gebiet, das seit jeher für die Herstellung von Schaumweinen oder reifem Wein in der Flasche prädestiniert ist, suchte man nach produktiven Sorten, die mit jener angenehmen Aromatik ausgestattet sind, die den Mangel an typischem Körper und Struktur ausgleichen kann. Die Weinbauern der Emilia haben die Gelegenheit gehabt, diese intensive und großzügige Sorte zu schätzen, die reich an Aromastoffen sowohl auf der Schale als auch im Fruchtfleisch ist, die in der Lage ist, ihren Charakter auch in den traditionell hergestellten Schaumweinen zu übertragen, angenehm und mit einer einzigartigen Aromatik ausgestattet, die in ihrer Intensität nur mit der des Moscato Bianco vergleichbar ist.

Die Aufwertung dieser außergewöhnlichen Rebsorte mit ihren vielen unerforschten Möglichkeiten hat in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass mehrere Produzenten aromatische, nicht sprudelnde Malvasias mit längerer Mazeration auf den Schalen oder süße Weine anbieten, die durch Trocknung der Trauben oder durch späte Ernten gewonnen werden. Daher findet man heute auf dem Markt neben den eher klassischen schäumenden oder in der Flasche vergorenen Ausdrücken auch sehr intensive und komplexe Weine, die in der Lage sind, das wunderbare aromatische Spektrum der Rebe vollständig zu kommunizieren.

Eine reiche Auswahl an Primäraromen

Es handelt sich um eine Sorte, die aus ampelographischer Sicht eine mittelgroße Traube und kleine Beeren hat, mit einer dicken und konsistenten Haut, die reich an Polyphenolen ist. Die Schale ist pruinös und ihre Farbe, wenn reif, ist golden und opalisierend. Es handelt sich um eine Sorte, die reich an Terpenen ist, Substanzen, die sowohl auf den Schalen als auch im Fruchtfleisch vorhanden sind und zum duftenden, aromatischen Bouquet des Malvasia di Candia beitragen, der aufgrund seiner Reichhaltigkeit mit dem Moscato oder dem Traminer Aromatico verglichen werden kann, aber seine eigenen, einzigartigen Eigenschaften besitzt. Die typisch fruchtig-tropischen Aromen sind bei der Trockenbeerenauslese deutlicher zu erkennen als bei den jungen und prickelnden Varianten. Um die Frische und Unmittelbarkeit der Frucht zu betonen, werden sie nämlich sehr oft aus Trauben hergestellt, die noch nicht die volle Reife erreicht und noch nicht ihr volles Aromenspektrum entwickelt haben. Die Vielfalt der Aromen, darunter Pfirsiche, Aprikosen, gelbe Früchte, Mango, Papaya, Litschi, Honig und weiße Blüten, kommt am besten zur Geltung, wenn die Trauben die optimale Reife erreichen und die Eigenschaften der Schale bei der Weinbereitung genutzt werden.

Die Landkarte von Malvasia di Candia und ihre Interpretationen

Malvasia di Candia wird von vielen Produzenten in der Emilia mit unterschiedlichen Ergebnissen angebaut. Die am weitesten verbreitete Version ist vielleicht der mit der Charmat- oder Martinotti-Methode gewonnene Schaumwein, der mit einem modernen und jugendlichen Geist die Berufung des Gebiets zur Herstellung von Schaumweinen zu interpretieren vermag. Zu den bekanntesten Produzenten dieser Weinsorte gehört die Cantina Ariola, die auch für ihre lebhaften roten Lambrusco-Weine bekannt ist, die nach der gleichen Methode hergestellt werden. Andere kleinere Produzenten, wie Crocizia und Vino del Poggio, haben handwerklichere Praktiken übernommen und produzieren rustikale und bäuerliche Versionen: Ersterer bietet einen in der Flasche nachvergorenen Malvasia, der unmittelbar und gesellig ist, letzterer vinifiziert ihn auf den Schalen, was ihm eine komplexe und faszinierende Persönlichkeit verleiht. Unter den Produzenten, die sich auf die reichhaltigsten Ausdrücke, Passito oder Spätlese, konzentriert haben, gibt es Torre Fornello und Monte delle Vigne zusammen mit vielen anderen. 

Möchten Sie die verschiedenen Deklinationen, Produktionsmethoden, Unterschiede und Eigenschaften der Weine unserer Auswahl kennenlernen? Entdecken Sie den Malvasia di Candia im Online-Verkauf und im Angebot auf Callmewine zu einem Sonderpreis, zusammen mit einer großen Auswahl an Etiketten für Weinliebhaber.